Au Pair Australien

Eine Entscheidung für ein Au Pair Australien

29. Dezember 2020laura

Familiensitzung steht an! Tom und Tizian sind meine zwei Jüngsten. Ich habe noch aus erster Ehe mit Jeff zwei Töchter. Beide sind schon über 20 Jahre. Dann lernte ich Peter kennen und lieben. Wir bekamen noch die Zwillinge Tom und Tizian und ich war schon 42 Jahre alt.

Ich merke schon, dass ich nicht mehr die Allerjüngste bin. Mit 46 Jahren geht mir manches Mal im Alltag einfach die Puste aus. Mein Job bei der Nachrichtenagentur nimmt mich ganz schön in Beschlag. Zwar arbeite ich freiberuflich, jedoch muss ich einfach pünktlich abliefern.

Ein Au Pair scheint uns die Lösung. Wir wollen jedoch mit allen reden. Ebenso die Großeltern sollen mit an einen Tisch. Peter möchte gern ein Au Pair Australien. Er will unbedingt mal mit uns auf diesen Kontinent reisen. Das Praktische mit dem Nützlichen zu verbinden scheint ihm sinnvoll. So könne das Au Pair Australien uns über Land und Leute aufklären. Nebenbei spricht sie auch englisch und davon könnten die Kinder profitieren.

Dass sie eigentlich Deutsch lernen sollte, vergisst der Liebe dabei. Männer eben: quadratisch, praktisch und zumeist gut!

Au Pair Australien

Au Pair Australien über eine Agentur

Wir werden auf jeden Fall über eine Agentur gehen und hoffen, dass es eine Au Pair Australien Agentur gibt. Wir sind hier ziemlich grün hinter den Ohren und müssen noch viel recherchieren. Schließlich kommt unser Au Pair vom anderen Ende der Welt. Mal schnell nach Hause schicken geht nicht und wäre mit immensen Kosten verbunden. So viel weiß ich schon, dass es Unterschiede gibt, wenn ein Au Pair aus einem EU-Land oder sonstigen Ländern kommt:

  • Aufenthaltsdauer
  • Bestimmungen
  • Alter

Es gibt sehr vieles zu beachten. Jedoch bin ich davon überzeugt, dass es sich für uns alle lohnen wird und entspannter sein wird. Ebenso im Urlaub. Unser Au Pair begleitet uns und wir können dann als Paar ebenso mal den Abend in einer netten Bodega genießen.

Mit Kindern ist das Eheleben einfach anders. Schön, aber doch ganz anders. Ein Au Pair Australien wäre die Lösung. Uns ist es aber wichtig, dass wir mehrheitlich eine positive Einigung in der Familie finden werden.

Die Agentur ist gefunden

Wir sind uns sicher, dass wir die für uns passende Agentur gefunden haben. Wir bekamen eine schnelle Antwort und haben über skype schon den Kontakt aufgenommen. Die Agentur möchte alles über uns wissen, damit sie das für uns passende Au Pair finden. Wir sind offen und es muss letztlich nicht unbedingt eine Frau sein. Wie das die Familie sieht, dass werden wir dann schauen. Auf der anderen Seite ist es letztlich auch unsere Entscheidung. Das Abenteuer kann beginnen!

Prev Post Next Post